Vergleichen Sie an mehr als 60.000 Bestimmungsorten die Preise von über 1500 Anbietern der Autoverleihbranche

billeie3

Garantiert günstige Preise beim Autoverleih

Wir vergleichen mehr als 1500 Autoverleihanbieter und gewährleisten niedrige Preise

Keine verdeckten Kosten oder Gebühren

Bei einer Buchung über uns entstehen keine Kreditkartengebühren oder verborgenen Kosten

Kundenservice rund um die Uhr

Unser Kundenservice ist ständig für Sie da – wann immer Sie ihn brauchen

Versicherung und unbegrenzte Kilometerzahl

Unsere Buchungen beinhalten stets Versicherung und unbegrenzte Kilometerzahl

Autovermietung Montenegro

Finden Sie günstige Mietwagen in Montenegro Sie das Formular links ausfüllen. Billige-mietwagen.ch vergleicht die Preise verschiedener Unternehmen gleichzeitig und findet den besten Preis für Mietwagen in Montenegro. Wenn Sie über uns buchen, entstehen keine verborgenen Kosten oder Kreditkartengebühren.

Montenegro

Mietwagen Montenegro

Autovermietung Montenegro

Montenegro ist ein Land auf dem Balkan an der Adria gelegen. Es grenzt an Kroatien und Bosnien und Herzegowina im Norden, Serbien im Nordosten, Kosovo im Osten und Albanien im Süden. Die Bevölkerung ist 625.266 (2011) Einwohner und ist die Hauptstadt Podgorica. Die offizielle Sprache ist montenegrinischen eigentlich die gleiche Sprache wie Serbisch, Kroatisch und Bosnisch.

Montenegro unterzeichnete im Jahr 1918 in der Serben, Kroaten und Slowenen Das Reich, das aus dem Jahr 1929 genannt wurde Jugoslawien. Nach dem Zerfall Jugoslawiens im Jahr 1992, Montenegro und Serbien zusammen in der Bundesrepublik Jugoslawien (“Rest-Jugoslawien”), die im Jahr 2003 änderte ihren Namen in Serbien und Montenegro. Im Jahr 2006 wurde es unabhängig. Montenegro war die einzige Republik des ehemaligen Jugoslawiens, dass Serbien in den Kriegen der 1990er Jahre unterstützt.

Montenegro hat in den letzten Jahren der politischen Stabilität wurde von Touristen aus der ganzen Welt für seine atemberaubende Bergkulisse, dramatische Küste, historische Denkmäler und schöne ummauerten Städten wieder entdeckt. Montenegrinischen Küste ist so schön wie die berühmteren benachbarten Kroatien .

Die mittelalterliche Stadt Kotor Bucht von Kotor, die eine dramatische blauen Klippe geht direkt auf das blaue Meer. Hier ist St. Tryphon Kathedrale aus dem Jahr 1100, die Kirche von St. Lukas und St. Nicholas Orthodox Church.

Befestigte Stadt Budva mit seinen schönen Stränden ist Montenegro beliebteste Touristenziel. Die alte Stadt liegt idyllisch auf einer kleinen Halbinsel gelegen, und in den engen, verwinkelten Gassen liegt eine Reihe von historischen Gebäuden, Kirchen und kleinen Plätzen. Zu den interessantesten ist St.-Johannes-Kirche von 500-und Santa Marija de Punta von 700 der.

Das Hinterland von Montenegro ist durch tiefe Flusstäler charakterisiert, mit Tara Lücke als größte und tiefste Flusses Europas Tal. Rechts an der südöstlichen Richtung Albanien und Kosovo sind Berge über 2.500 Meter, mit Resten von Gletscherseen während der Eiszeit gebildet.

Das Land hat viele Kirchen und Klöster, insbesondere der serbisch-orthodoxen Kloster von Ostrog einen Besuch wert.

Flughafen Podgorica Montenegro ist der wichtigste internationale Flughafen. Es ist 12 km südlich von Podgorica entfernt.

Flughafen Tivat In der Nähe der Stadt Tiva an der Küste und 20 km von Budva.Hier geht die Charterflüge zu verschiedenen europäischen Destinationen im Sommer.

Destinasjoner